TOP-Service!

Überprüfung nach:

  • UVV von Hebebühnen nach BGG 945
  • Überprüfung nach UVV von kraftbetätigten Toren nach BGG 950

Überprüfung nach:

  • Abgas-Absauganlagen nach VGB 54
  • nicht ortsfesten elektrischen Betriebsmitteln nach DIN VDE 0701-0702
  • trockenen Gebrauchsstellenvorlagen nach TRAC
  • Flüssigkeitsstrahlern (Hochdruckreiniger) nach BGV D15
  • Ladebrücken und fahrbaren Rampen nach BGR 233
  • Winden, Hub- und Zuggeräten nach BGV 8

und des weiteren bieten wir Ihnen:


Sämtliche vorgenannte Prüfungen bieten wir Ihnen zu kostengünstigen Pauschalen an. Gerne erarbeiten wir für Sie ein maßgeschneidertes Angebot, abhängig von der zu prüfenden Stückzahl. Zusätzlich führen wir auch gerne Wartungsarbeiten an o.g. Gerätschaften durch, hierbei können auch meist kleinere Reparaturarbeiten zeitwertgerecht und kostengünstig durchgeführt werden.


Anmerkung für alle Betreiber von Hebebühnen:
gemäß EN 982 und den Richtwerten nach DIN 20066 sind Druckschläuche in Hebebühnen nach Bedarf, jedoch spätestens nach 6 Jahren auszutauschen. Leider wird diese Forderung in den seltensten Fällen umgesetzt. Da die Schläuche altern und dadurch reißen können, ist der Austausch dringend erforderlich, auch wenn der Heber bei einem Bruch des Schlauches durch eine eingebaute Senkbremse nicht schlagartig abfallen kann.

UVV Sicherheitsprüfung


UVV-Sicherheitsüberprüfung für Hebebühnen, Tore und Abgas-Absauganlagen

Gemäß den Vorschriften der UVV-VBG unterliegen nachfolgend aufgeführte Werkstattgeräte der Pflicht einer jährlichen Sicherheitsüberprüfung: